Amtsenthebungsverfahren überstanden

Der peruanische Präsident darf sein Amt behalten. Nur 78 Kongressabgeordnete stimmten am Donnerstagabend für eine Amtsenthebung des 79-Jährigen - neun Stimmen weniger als benötigt. Das Kuriose: unter den 21 Enthaltungen, befand sich der Bruder der größten Rivalin (Keiko Fujimori) Kenji Fujimori zusammen mit neun weiteren Abtrünnigen der gemeinsamen Partei Fuerza Popular (größte Partei im Parlament, siehe unten).

Wir dürfen aufatmen und gehen nicht davon aus, dass es irgendwelche Probleme für uns geben könnte.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Sandra (Freitag, 29 Dezember 2017 12:40)

    Da bin ich aber erleichtert! Dank sei Gott:)
    Einen guten Start in das neue Jahr, Gott segne euch