Lima - eine beeindruckende Stadt

In den letzten Tagen durften wir die beeindruckende Großstadt Lima erleben. Mit fast zehn Millionen Einwohnern ist sie  eine der größten Städte der Welt (Platz 30 weltweit, 4.-größte Stadt Südamerikas).

Wir müssen allerdings zugeben, dass wir uns fast nur im ruhigen Stadtteil Surco aufgehalten haben. Dort steht das Gästehaus von Diospi-Suyana.

Hier ein paar Eindrücke aus den letzten Tagen:


Unsere Wohnung wurde von Miniameisen heimgesucht - Willkommen in Peru!

Das ist eine der ruhigeren Straßen Limas im Stadtteil Surco.

In Lima ist alles sehr laut! Am lautesten war aber die charismatische Gemeinde, in der wir am Sonntag waren.

Zu siebt im normalen Taxi durch Lima ist durchschnittlich. Wir haben deutlich vollere Taxis gesehen.

Ein schön beleuchteter Markt im Parque de la Amistad.


Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Christina und Manuel (Dienstag, 14 November 2017 17:00)

    �����

  • #2

    Elisabeth (Dienstag, 14 November 2017 17:06)

    Danke für das bildliche dabei sein.
    Pass auf Euch auf.

  • #3

    Lara (Mittwoch, 15 November 2017 20:46)

    so viele, neue Eindrücke...
    danke, für den Einblick, bin weiterhin gespannt!
    ... UND viel Freude beim Ausprobieren der "kulinarischen Neuheiten" :-)

  • #4

    Bernd und Irmel (Samstag, 18 November 2017 21:10)

    Wir freuen uns sehr, dass wir über den Blog so viele Infos bekommen!
    Herzlichen Dank und viele liebe Grüße, auch an Betty
    Gott segne und beschütze Euch !!!