Diesen Tag werden wir so schnell nicht vergessen...

 

Das Wichtigste ist, dass die Operation von Mandys Papa gut verlaufen ist. Mandys Mama konnte sogar schon heute Abend mit ihm sprechen. Darüber sind wir sehr erleichtert. Bitte betet, dass die Gewebediagnose einen gutartigen Tumor ergibt.

 

„Kurz“ zu unserem Tag: Sichtlich nervös aber gut gelaunt kamen wir heute Morgen beim Chilehaus in Hamburg an, um unsere lang vorbereitete Spanischprüfung abzulegen. Doch leider kam dann alles anders als erwartet:

 

Wir verfügten nicht über zwei Passwörter, die für die Anmeldung notwendig gewesen wären. Das hat ein wahnsinniges Chaos verursacht und dazu geführt, dass Jonathan 15 Minuten später mit der Prüfung anfangen konnte während wertvolle Zeit verstrich und Mandy sogar erst 45 Minuten später. Da das Computersystem aber einen festen Prüfungszeitraum vorsah, wurde Mandys Prüfung einfach um Punkt 14:00 Uhr abgebrochen, ohne, dass sie den letzten Prüfungsteil abschließen konnte! Leider hat uns das vorher keiner mitgeteilt. Somit fehlen Mandy automatisch 25% aller möglichen Punkte.

 

Wir möchten wirklich nicht rumheulen, aber auch die Prüfungsbedingungen waren etwas ungewöhnlich: neben Staubsaugergeräuschen (während Mandy ihre Hörverständnisprüfung hatte), Papierschneidemaschinen (die direkt neben Jonathans PC benutzt wurden, während er die Sprechprüfung hatte), Smalltalks und dem ständigen "Herein- und Herausgerenne" von einigen Professoren, klingelte ab und zu auch das Telefon oder ein Handy vibrierte. Hin und wieder wurden Schlüssel vom Schlüsselbrett neben uns genommen oder aufgehängt und Mandy konnte Jonathan bei seinen Sprachaufnahmen zuhören, während sie sich eigentlich auf ihre eigenen Schreibaufgaben konzentrieren wollte. Im Nachhinein können wir einfach nur den Kopf schütteln und lachen.

 

Wir sind gespannt, was GOTT mit diesem Tag noch vorhat. Wir wollen IHM vertrauen und bedanken uns von Herzen bei allen, die heute in besonderer Weise an unseren Papa und uns gedacht haben!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Elisabeth (Samstag, 09 September 2017 06:22)

    Im Gebet bei Euch und Deinem Vater.

  • #2

    Heinz und Edna (Samstag, 09 September 2017 09:07)

    Alles Liebe euch.
    ER setzt (trotzdem) im Regimente und führet alles wohl...

  • #3

    Daniel & Christiane (Sonntag, 10 September 2017 15:41)

    Haben sehr für Euch gebetet und werden es auch weiterhin tun!
    Gott hat ganz sicher einen Plan, warum es so laufen sollte, verlaßt Euch drauf!
    Er segne Euch.