Die erste Predigt auf Spanisch

Heute morgen hat Jonathan zum ersten Mal auf Spanisch gepredigt. Schon vor einigen Wochen hatte der deutsche Besitzer der Unterkunft auf Ibiza gefragt, ob er predigen könne. Das war eine ganz schön schwierige Herausforderung. Nachdem wir die Predigt gestern einigermaßen ins Spanische übersetzt hatten, bot sich ein spanischer Urlauber unserer Unterkunft, der ebenfalls predigen sollte, an, die Predigt zu korrigieren...wie gut, dass er das getan hat, sonst wäre es etwas peinlich und verwirrend geworden. Er fand noch so einige Fehler. Während er die ausformulierte Predigt las und verbesserte, bemerkte er freudestrahlend, dass wir ähnliche Gedanken vorbereitet hätten und er super darauf aufbauen könne, wenn Jonathan anfangen würde. Für uns wurde dadurch sehr deutlich, wie genial GOTT zwei verschiedene Menschen gebraucht, um die Botschaft dieses Sonntags für die Gemeinde vorzubereiten.

Bilder aus der kleinen Gemeinde Iglesia Cristiana Evangélica de Ibiza

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Elisabeth (Sonntag, 23 Juli 2017)

    Wie schön....
    Es ist so schön das es so vorwärts geht...

  • #2

    Xavier Marquez (Mittwoch, 26 Juli 2017 13:14)

    Es war ein Privileg, Sie zu kennen und die Mitteilung von Gott zusammen zu teilen. Gott schütze euch!

    Ha sido un privilegio conoceros como hermanos y poder compartir un mismo mensaje de Dios para la iglesia de Ibiza. Que Dios bendiga vuestras vidas, vuestro proyecto y Él guíe cada uno de vuestros pasos.

  • #3

    Hanna&Thomas Tielmann (Mittwoch, 26 Juli 2017 23:38)

    Hey Ihr Lieben,
    Wir freuen uns mit Euch, dass Eure Vorbereitungen so gut laufen! Riesen Respekt, dass Jonathan die Predigt auf Spanisch gehalten hat, dass wird bei uns noch etwas dauern :)
    Viele Grüße,
    Hanna, Thomas, Marta, Dina