Aufbau eines Freundeskreises

Wir sind sehr glücklich, dass unser Sohn gesund zur Welt kommen durfte und sich langsam in unser Familienleben integriert. Nun beginnen wir uns verstärkt auf die Arbeit in Peru vorzubereiten. Da wir wie alle ausländischen Mitarbeiter von Diospi Suyana e.V. für unsere dortige Arbeit kein Gehalt bekommen, bauen wir einen Freundes- und Spenderkreis auf, der uns finanziell unterstützt (ausführliche Erklärung). Dazu erzählen wir vor allem in Gemeinden (aber auch gerne im kleinen Wohnzimmer) von unserem Vorhaben und beten dafür, dass GOTT es anderen aufs Herz legt, unsere Arbeit finanziell und durch Gebet mitzutragen. Wir freuen uns sehr, dass bereits jetzt schon so viele für uns beten und ihre finanzielle Unterstützung zugesagt haben. Dem HERRN sei Dank, dass der finanzielle Bedarf bereits zu 1/5 abgedeckt ist.

Solltet Ihr uns gerne zu Euch nach Hause oder in Eure Gemeinde einladen wollen, würden wir uns freuen, wenn Ihr uns eine Nachricht zukommen lasst. Falls Ihr bereits konkrete Terminvorstellungen habt, könnt Ihr auch einmal in unserem Kalender nachschauen, ob der Termin möglich wäre.

Wir wünschen uns, dass so viele wie möglich für uns beten und wir den Freundeskreis sehr breit aufbauen können.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0