Jaron Benaja Rosenkranz (*04.04.2017)

Am 04.04.2017 um 12:37 Uhr durften wir endlich unseren Sohn Jaron Benaja in die Arme schließen. Bereits am Abend zuvor begannen unregelmäßige Wehen, die im Laufe der Nacht regelmäßiger wurden, sodass wir ab 05:45 Uhr in Bremen im Klinikum Links der Weser spannende Stunden erwarteten. Die Geburt verlief nahezu komplikationslos, was mit Sicherheit auch an unserer lieben Hebamme und den kompetenten Ärzten lag! Vor allem aber hat Mandy unseren Sohn so toll zur Welt gebracht, dass man als Mann nur sehr stolz sein kann! Stolz ist auch das Gewicht des Kleinen: 4.250 g bei einem Kopfumfang von 35 cm und einer Körperlänge von 56 cm. Luana ist ebenfalls mächtig stolz auf ihren kleinen Bruder und freut sich immer riesig, wenn sie ihn sieht.

Da alles so gut verlaufen ist, es Mandy gut ging und Jaron gesund war, durften die beiden bereits um 19:00 Uhr wieder das Krankenhaus verlassen, sodass Mandy heute morgen schon wieder an den Kursen der VDM teilgenommen hat (Powerfrau!!). Donnerstag fahren wir wieder nach Hause...da ist dringend eine umfassende Erholung angesagt!!

Wir sind GOTT sehr dankbar, dass ER so große Gnade geschenkt hat und sowohl die Schwangerschaft als auch die Geburt so super verlaufen durften. Wir beten dafür, dass Jaron Benaja sein Leben schon früh mit unserem Heiland Jesus Christus lebt, zum Segen für sehr viele Menschen wird und ein gesegnetes Leben haben darf. Vielen Dank auch für alle Gebete eurerseits. Viele haben mitgefiebert und wir genießen es sehr, dass Ihr so Anteil nehmt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Christina und Manuel (Mittwoch, 05 April 2017 22:22)

    Wir sind so dankbar und glücklich das Jaron Benaja gesund das Licht der Welt erblicken durfte...
    Wir wünschen Euch Gottes Segen und Gottes Schutz für Euer gemeinsames spannendes Leben.
    Die Großeltern Manuel und Christina

  • #2

    Elisabeth (Samstag, 15 April 2017 23:30)

    Ihr lieben
    Ich freue mich sehr über die Geburt Eures Sohnes.
    Für die kommende Zeit Kraft und Stärke.
    Ihr werdet so viel neues erleben......toll das Ihr diesen Schritt gemeinsam mit Gottes Hilfe wagt.
    Umarmung Elisabeth

  • #3

    Bernd und Irmel (Mittwoch, 03 Mai 2017 09:59)

    Ihr Lieben,
    da kann man nur staunen über Gott, wir freuen uns mit Euch übe das Geschenk Jaron Benaja und wünschen Euch Gottes reichsten Segen
    für Euer Vorhaben in Peru!
    Eure Akkermanns